Film in der Provinz von Lucca

Ihre Reise beginnt in einer ruhigen Ecke des Paradieses, in einem Block der Garfagnana. Folgen Sie der Beschilderung nach Castelnuovo und dann Vagli Campocatino, eine der eindrucksvollsten der Apuanischen Alpen. Am Fu�e des Berges erstreckt sich eine weite gr�ne Roccandagia dieser glazialen Ursprungs, wo gibt es eine saisonale Beilegung von verstreuten H�tten aus Stein und wird von Hirten in der Vergangenheit. Dies Dorf ist zur�ck zu warm w�hrend der Dreharbeiten zu Mein Westen Veronesi Filme, in denen sie spielte neben Leonardo Pieraccioni, Harvey Keitel und David Bowie. Die grobe �bersicht �ber die Felswand, die sich gegen den Himmel und die Weite der gr�nen Rand von Wald und Ger�ll, die �ber am Fu�e des Berges haben hier den perfekten Rahmen f�r einen westlichen girarvi.

Von diesem Ort so abgelegen, bewacht in den Bergen, dirigiamoci Stunden Lucca immergiamoci und in seinen Gassen und seinen engen Gassen, wo alles, was zu uns spricht der glorreichen Vergangenheit. Im sechzehnten Jahrhundert Mauern, hohen T�rmen in der mittelalterlichen Platz im Amphitheater, wiederholte die Stempel der Brillanz, mit denen diese Stadt ist es gelungen, viele Regisseure erobern, nicht nur Italiener. Denken Sie an Jane Campion, der hat sich um den gr��ten Teil seiner Portr�t von Lady. Vor Lucca ist empfehlenswert, zu Fu� an der Wand, die sich in zw�lf Vorh�nge und elf Bastionen, die Altstadt zu einem Stern. Ein Spaziergang durch die von B�umen ges�umten Alleen, die Sie �berwinden bewundern einen herrlichen Ausblick auf die Stadt, mit ihren Kirchen und Pal�sten einschlie�lich seiner herausragenden Palast Pfanner . Dieses gro�artige Beispiel einer siebzehnten Jahrhundert Architektur befindet sich in unmittelbarer N�he zu den W�nden und dann gehen Sie zu einem Besuch genie�en. Eingetragen in das Atrium, steigen die herrliche Treppe, die mit Blick auf den sch�nen Garten und f�hrt Sie zu den wichtigsten Stock. Hier k�nnen Sie die Zimmer, die unter den illustren G�sten der Marquis del Grillo, gespielt von Alberto Sordi nell'omonima Film, und die Familie in Sant'Agata Ankunft Bersaglieri von Luigi Magni.

Lucca links ab und �berqueren Sie den Park Massaciuccoli bis zum Meer in Torre del Lago "sonnigen Str�nde, k�hle Pinienw�lder, den See immer Ruhe" zu haben scheint rief zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts Giacomo Puccini gegen�ber dieser Winkel Toskana und was kann noch ausrufen, dass Touristen k�nnen verstehen die Gr�nde, die die Lehrer helfen Ihnen dabei, ein Haus, in dem er viele seiner unsterblichen Werke der Halle, die noch in den See auf die Puccini-Festival . Derzeit offen, dieser sch�nen Aufenthalt voller M�bel und Einrichtungsgegenst�nde, ist die Einstellung f�r die Puccini-, Film-Regie Gallone.

Flankierende der Tyrrhenischen K�ste angekommen in Viareggio, ein Ort besucht seit der ersten H�lfte des zwanzigsten Jahrhunderts, als das Baden wird das Ziel der beiden Mitglieder der Klasse mehr reichen und eine sehr kleine Mittelschicht vertreten durch Brambilla Familie im Urlaub in der Film - Carl Boese. Wandern auf der Promenade, auf den H�usern, Luxushotels, wie der Prinz von Piemont, wo die erschossen wurden mehrere Szenen des Films Pellegrini Forzano der Liebe sieht, dass seine erste Arme einer jungen, aber talentierten Sofia Loren. Calata Abendunterhaltung Nacht feststellen, dass diese Stadt hat f�r Sie, vielleicht zu tanzen in einem Raum wie ein Alberto Sordi im Leben schwer von Dino Risi. In diesem Film die Schauspieler spielt meisterhaft die Schuhe eines Mannes, der jagt seine Frau an der Versilia K�ste. In diesen Jahren Viareggio ist das Ziel der Tr�ume, nie erreicht die Ziellinie der Reise von der Spinne von Vittorio Gassman in Il �berholen.

In Viareggio k�nnen Sie in vielen Hotels: Dazu geh�ren zwischen l ' Hotel Residence Esplanade, l 'Hotel Plaza e de Russie , L 'Hotel President.

Zeit flie�t und flie�t die Art und Weise, f�hrt bis zum Ende dieser Reise nach Forte dei Marmi, in den achtziger Jahren, wo Sie z�ndete die Lichter der Kameras, um Geschmack an Salz, f�r das der Film erz�hlen die Geschichte einer Jugend-Sommer-Gruppe .