Film in der Provinz Massa Carrara

Das Schicksal des Films Provinz Massa Carrara ist eng mit der Pr�senz in diesem Land der Marmorbr�che. Wird hinter Carrara, entlang der Berge, deren wei�e Gold ist jetzt ausgenommen Jahrhunderten vom Menschen gehalten werden, um diese kurze, aber interessante und ungew�hnliche Reise. Besuch des Gebiets an einem sonnigen Tag, werden Sie wie geblendet von der Wei�grad dieses Edelstein, aus denen es scheint zu explodieren ein unglaublich intensives Licht.

Da die Zeit der alten R�mer wurde von der scavatura, die verwendet wurden, mehr und genauere Instrumente, um dieses beliebte Art von Marmor.
Zahlreiche K�nstler, die immer f�r die Aus�bung ihrer Kreationen. So ist es verst�ndlich, dass in den Filmen, in denen erz�hlt das Leben eines Bildhauers zu Szene biegen Sie an diesen Orten, wie es in L'Ecstasy und Qualen, in denen Charlton Heston in die Schuhe von Michelangelo ist zwischen den Bergen auf der Suche nach den Block am besten geeignet, um geschnitzt werden.

Auch in Al lupo al lupo di Carlo Verdone, der Vater der drei Protagonisten, ein Bildhauer, der jetzt der Ansicht, Last auf seinen Schultern das Gewicht des Alters Entfremdung von der Suche nach Trost und Zuflucht aus allen Diese wei�en Mauern, die ihm wie er selbst weist darauf hin, bewegen sich in gewisser Weise um das Leben auf meine H�nde und Gesichter und K�rper der gefl�gelte Formen, die nicht mehr lieben. " Es war die Entdeckung dieses Gedicht, um die Kinder, gespielt von Sergio Rubini, und Francesca Neri Carlo Verdone, zu verstehen, wo sein Vater und dann versteckt hat, zu ihm zu.
Der Ruhm der wei�en Marmor von Carrara ist weit nicht auf nationale Grenzen, so dass vor kurzem der H�hle waren die Protagonisten eines Dokumentarfilm gedreht f�r das franz�sische Fernsehen, die dreht sich um die Figur von dem Bildhauer Luciano Massai.

Noch nicht m�glich, eine komplette Tour der H�hle allein, da viele dieser noch ge�ffnet ist, k�nnen Sie immer noch den Zugang zum Museum von Steinbr�chen in Cava Fantascritti und beobachten Sie die herrliche Blick auf die Berge von Colonnata, die wichtigste Stadt in der N�he. Einmal bewohnt von Grubenarbeiter, dieser Ort ist derzeit die H�lfte der Touristen, die gute kulinarische K�stlichkeiten, darunter den renommierten Schweineschmalz.